Gesunde Gemeinde

Start Sommerquartal: Faistenauer Aktivpass

AVOS Vorsorgeschulungen - Gesundheitsinfo Präventionskurse

 

Eine „Gesunde Gemeinde“ definiert sich heute über viele Faktoren:
soziales Zusammenleben, Angebot an Kultur und Freizeit, Infrastruktur, funktionierende Wirtschaft und vieles mehr.

Vergessen wird dabei allzu oft das eigene Wohlbefinden eines jeden von uns, welches die Lebensqualität stark einschränkt oder gar zu chronischer Erkrankung führen kann.
Diesem Defizit entgegenzutreten soll zentrales Anliegen des Projektes „Gesunde Gemeinde“ sein, das allen Faistenauerinnen und Faistenauern das regionale Angebot rund um unser körperliches und seelisches Wohlbefinden sammeln und näherbringen soll.

Aktuelle Infos findet Ihr auch auf unserer Facebook Seite!
& hier auf dem Portal Gesundheit Salzburg


Die Nachbericht zu den Veranstaltungen der Gesunde Gemeinde Faistenau könnt Ihr unter Chronik, sowie Infos zu unseren Vorträgen nachlesen.

 

Gesunde Gemeinde Faistenau

Seit 19. Mai 2011 ist die Gemeinde Faistenau eine Gesunde Gemeinde. Ein einstimmiger Gemeindevertretungsbeschluss und eine Umfrage in der Bevölkerung zu ihrer Gesundheit durch AVOS (Arbeitskreis für Vorsorgemedizin) waren der Beginn für die Bildung eines Arbeitskreises, der von Avos unterstützt wird und für alle Faistenauerinnen und Faistenauer eine Plattform für Ideen, Anregungen, Wünsche,… zum Thema Gesundheit ist.

Auftaktveranstaltung war im Oktober 2012 ein Gesundheitstag, bei dem sich „gesunde“ Anbieter aus Faistenau vorstellten.

Eine Lebensstilgruppe zum Thema Herz-Kreislaufgesundheit fand von September bis Dezember 2012 über 12 Wochen erfolgreich statt.

Anfang 2013 erschien der Faistenauer Gesundheitsführer, der in die Themenbereiche Medizin, Sport und Bewegung, Seelische Gesundheit und Ernährung eingeteilt ist und einen Überblick über das örtliche Angebot gibt.  Mit Beschluss der Gemeindevertretung Im April 2013 wurden Christa Huber, Dr. Wolfgang Ginzinger, Reinhard Innerberger, Anton Resch, Roland Schöndorfer und Roswitha Winkler mit der Organisation der Gesunden Gemeinde beauftragt. In der Folge wurde ein Jugendtag im Juni und der 1. Bauernherbstlauf im August organisiert. Im Herbst folgten Vorträge zum Thema „Lebensfreude“ – Burnout, Sress/Sinnfrage und Bewegung schafft Lebensfreude. Im Jänner fand der Wintertriatlon statt und im Februar ein Vortrag zum Thema Lebenskrisen. Im April 2014 ist ein Vortrag zum Thema Bewegung geplant, am 30.8.2014 der 2. Bauernherbstlauf und im Oktober/November 2014 ein Gesundheitstag zum Thema Bewegung und Ernährung, bei dem die Besucher aktiv eingebunden werden.

Für die Zukunft bis 2017 soll das fünfjährige Projekt Gesunde Gemeinde, zum Beispiel: Vermehrung und Verbesserung der Bewegungsmöglichkeiten in der Gemeinde, Motivation der BürgerInnen zum Mitmachen bei Aktionstagen wie Jugendtag, Bauernherbstlauf... alle aktuellen Themen zum Thema Gesundheit, die zum körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefinden aller beitragen, gemeinsam mit allen FaistenauerInnen erarbeitet und umgesetzt werden.
Gemeinsam machen wir es möglich, dass wir uns wohlfühlen! Körperlich, geistig und seelisch.